Mutter

 

Das 3. Studioalbum

Das Cover des Albums zeigt das Foto eines Fötus, der im Mutterleib starb und wurde von der Boulevardpresse stark kritisiert. Die "Bild" veröffentlichte dazu einen Artikel, in dem auch Geistliche zitiert werden; das Bild wird in dem als widerlich bezeichnet. Zu dem erregte das Album Aufsehen da es kurz vor dem Muttertag 2001 erschienen war. Die Medien hielten das für geschmacklos.

"Mutter" wurde am 02.April 2001 veröffentlicht und war insgesamt 58 Wochen in den deutschen Charts und erzielte die höchste Platzierung 1.  2004 erhielt sie Doppel Platin in Deutschland.

 

Tracklist: (deutsche Version)

 1.  Mein Herz brennt

 2.  Links 2-3-4

 3.  Sonne

 4.  Ich will

 5.  Feuer frei!

 6.  Mutter

 7.  Spieluhr

 8.  Zwitter

 9.  Rein Raus

10. Adios

11. Nebel

Besonderheit: 1. Auflage OVP  

Besonderheit: "rote" Special Tour Edition - streng limitierte Auflage

   Besonderheit: Tour Edition - limitierte Auflage mit Poster - OVP

Besonderheit: Japan Edition - Obi Stripe - OVP

Singleauskopplungen

 

1. Sonne

   Erschien am 12. Februar 2001, Videopremiere 29. Januar 2001

 

 

*"Sonne" wurde ursprünglich für Wladimir Klitschko geschrieben - auf entsprechende Anfrage. Das Ergebnis war dem Klitschko Management jedoch zu hart und wurde nicht als Hymne eingesetzt.

 

 

Es gibt eine weitere EU-Single von "Sonne" die gleich der deutschen Version ist, jedoch hat diese einen seltenen Östereich Sticker

"Sonne" gibt es mit Fehlpressung. Die Fötushand auf der CD ist bei dieser blau.

Besonderheit: keine - OVP

Besonderheit: Fehlpressung mit blauer Hand

Die beiden "Sonne" Singles im Vergleich (Standart und Fehlpressung)

 

2. Links 2-3-4

    Erschien am 14. Mai 2001, Videopremiere 18. Mai 2001

*"Links 2-3-4" gibt es mit Sticker. Am 28. Mai 2001 wurde die DVD "Links 2-3-4" veröffentlicht. Sie enthält, neben dem Single Track, eine Fotogallery mit bis dahin unveröffentlichten Bildern der "Mutter" Serie. Enthalten ist das Video "Links 2-3-4" sowie eine Doku zum Making-of des Videos.

mit Sticker

 

3. Ich will

    Erschien am 10. September 2001, Videopremiere August 2001

*"Ich will" gibt es in 2 deutschen Ausführungen. Eine in der 4-Track Ausführung, da ist neben dem Live-Video von "Links 2-3-4" die Coverversion des Ramones Titels "Pet Sematry" enthalten - dieser wird von Flake gesungen!

Die andere ist eine 6-Track Ausführung, da ist neben dem Live-Video "Ich will" ebenfalls die Coverversion von "Pet Sematary" und der 2. Track ist "Ich will" Live-Track.

Besonderheit: mit Sticker, Live-Track "Ich will" Berlin und Pet Sematary

       Ich will   

       Die UK-Edition erschien am 13. Mai 2002

*Zusätzlich erscheint "Links 2-3-4" in einer UK-Version im Pappschuber mit Cardsleeve als CD/DVD Package. Dieses Komplett-Set ist mittlerweile sehr begehrt und nur noch schwer zu bekommen. Dem entsprechend auch nicht billig. Limitiert auf 7500 Stück!

Besonderheit: UK-Version

 

4. Mutter

    Erschien am 25. März 2002, Videopremiere 25. März 2002

*"Mutter" gibt es in mehreren Ausführungen. Die Single" Mutter" enthält neben den Mixen von Vocoder und Sono den bis dahin unveröffentlichten Instrumental-Track "5/4"! Dieser ist meines Wissens nur auf der Single zu finden. Daher ist diese Single ebenfalls sehr begehrt!

Besonderheit: 4 Track Single mit dem "5/4", mit Sticker

 

5. Feuer frei!

14. Oktober 2002

Als erste Single, europaweit, überhaupt wird "Feuer frei!" aus dem Triple X-Soundtrack ausgekoppelt. Eine sehr begehrte CD - somit auch nicht günstig zu erwerben. Sie erschien in fast unzähligen Ausgaben.

*Die begehrtesten: 1. EAN 743219796028 - 19 Tracks, Fehldruck auf dem Backcover: Es fehlen die Angaben zu den Tracks, BMG-Nummer. 2. Promo-Single - 1 Track ("Feuer frei!") , Germany Universal M&L. 3. Single CD - 2 Tracks ("Feuer frei" + Remix by Junky XL), Cardsleeve Motor Music

 Besonderheit:

Feuer frei!

UK-Version erschien am 13. November 2002, Videopremiere September 2002

*Eine weitere Ausführung von "Feuer frei!" wurde ausschließlich in England veröffentlicht. Sie enthält 3 CD´s im Cardsleeve welche in einem Pappschuber aufbewahrt werden.Die einzelnen CD´s enthalten Interviews und Videos sowie die Coverversionen von Battery "Tribute to Rammstein" Limitiert auf 7500 Stück!

Besonderheit: UK-Ausgabe

 

6. Mein Herz brennt

    Erschien am 07.Dezember 2012, Videopremiere 07.Dezember 2012 auf der Rammstein Homepage

*"Mein Herz brennt" gibt es im Cardsleeve/Digipack und mit bis dahin unveröffentlichten Track "Gib mir Deine Augen".

Als Track eins ist, im Vergleich zu herkömmlichen Maxis, nicht die ursprüngliche Version des Titels sondern die Piano Version von "Mein Herz brennt". Track 2 ist "Gib mir Deine Augen" und erst an dritter Stelle kommt "Mein Herz brennt" Video Edit. Track 4 ist ein Boyz Noize RMX und Track 5 ist Piano Version Instrumental.

Besonderheit: OVP

 

Hintergrund:

Rammstein schockten einmal mehr mit dem Album "Mutter". Nicht nur das sie den toten Fötus als Coverbild wählten - sie ernannten den Tag der Veröffentlichung, 02. April 2001, zum Muttertag!

Aufgrund des Covers der Live DVD "Live aus Berlin" (siehe Seite DVD´s) wurden Rammstein wiederholt rechtes Gedankengut nach gesagt. "Links 2-3-4" soll die Antwort darauf sein.

Am 29. Oktober 2001 wurde die "rote" Tour Edition veröffentlicht. Diese limitierte Auflage erscheint mit einem alternativ Artwork und zusätzlichen Live Versionen von "Ich will", "Links 2-3-4", "Sonne" und "Spieluhr"

Nach oben